Eat The Beat Concerts

Moving Targets / 25.05.22 /Kantine

Support: Subzero Topdogs
Mittwoch, 25.05.22
Künstlerhaus Kantine in Nürnberg
Doors: 20:30
Start: 21:00
präsentiert von rcn
> > > Tickets direkt über den Eat-The-Beat Kartenkiosk bestellen
Wir freuen uns unglaublich, die Moving Targets, mit Kenny Chambers, Yves Thibault und Emilien Catalano, ein zweites Mal bei uns begrüßen zu dürfen!
Die Moving Targets wurden in Boston / USA, Anfang der 80er Jahre in den Hochzeiten der Hardcore- Punk-Szene gegründet, ebneten aber spätestens mit dem Erscheinen ihres Albums „Burning in Water“ auf Taang Records ihren eigenen Weg.
Fans solcher Bands wie Hüsker Dü, Mission of Burma, Buffalo Tom, The Replacements, The Lemonheads und Bullet Lavolta kommen auf ihre Kosten.
Bei den legendären Bullet Lavolta war Kenny Chambers ebenfalls tätig.
Melodischer klassischer Hardcore-Punk dessen Wurzeln irgendwo zwischen dem Mod-Rock der Sixties und klassischen Power-Pop-Punk-Melodien liegen. Alles im unverkennbaren Moving Targets Sound, der soviele Bands beeinflusste.
Zu bekennenden Moving Targets Fans gehören u.a. solche Musiker wie Dave
Smalley, Foo Fighters, Descendents, Buffalo Tom, Lemonheads u.v.a andere Bands der alternativen Gitarren-Rock-Szene.
Support kommt von den Subzero Topdogs aus Bamberg. Wunderbarer klassischer Punkrock, nicht zum ersten Mal bei uns zu Gast.

Bei Eat-The-Beat Shows ist kein Platz für Rassismus, Sexismus, Homophobie und sonstige geistige Verwirrungen.

Einlass unter Vorbehalt!

WICHTIG!! Sollte es am Konzerttag noch zu Einschränkungen bez. Covid 19 kommen, gilt die zum Zeitpunkt des Konzerts gültige Bayerische Infektionsschutzmaßnahmen Verordnung.

zur Veranstaltung bei Facebook

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Eat The Beat Concerts

Thema von Anders Norén